Ö-Cup – Aus im ¼- Finale für die TI-Meraner-Volley
Ein schwarzes Wochenende geht für die TI-Meraner-Volley zu Ende – Nach dem Misserfolg am Samstag in der AVL verliert sie auch am Sonntag, dem 17.11, im zweiten Aufeinandertreffen innerhalb von 18 Stunden gegen den ATSC Sparkasse Wildcats Klagenfurt und sind im Ö-Cup Bewerb auch heuer vorzeitig ausgeschieden. Trotz des Ausfalls von Kapitänin Dani Traxler TI-Trainer
AVL: Kapitänin Dani Traxler fällt verletzt für einige Zeit aus!
Samstag, 16.11.13 – ein rabenschwarzer Tag für die TI-Meraner-Volley!Sie verliert nicht nur das Spiel gegen den ATSC Sparkasse Wildcats Klagenfurt mit 1:3, sondern auch ihre Kapitänin Daniela Traxler durch Bänderriss – erste Diagnose – kein Band im Sprunggelenk mehr heil. Damit ist auch der EC für Dani schon wieder Geschichte….. Der erste Satz verhieß schon
AVL II: TI-Meraner-Volley II ringt den TV Oberndorf nieder
In einem spannenden Match mit über 2h Spieldauer behält das Fohlentema der TI-Meraner Volley letztlich doch die Oberhand und rückt damit in der Tabelle wieder auf Rang 3 vor. Ohne ihre Topscorerinnen Eva Meindl und Monika Chrtianska, die beide für das nachfolgende AVL Spiel gegen die Wildcats Klagenfurt nominiert gewesen waren, musste das junge Team
    Mittelblock           Persönliche Daten Geburtsdatum: 03.03.1994 Heimatort:   bei TI seit: 2013           Spielerdaten Trikotnummer: 4 Grösse: 1.81 Volleyball seit:     Player Photo Gallery    
    Diagonal           Persönliche Daten Geburtsdatum: 29.05.1988 Heimatort: (Ungarn) bei TI seit: 2013           Spielerdaten Trikotnummer: 11 Grösse: 1.85 Volleyball seit:     Player Photo Gallery    
Im Doppelpack gegen die Wildcats aus Klagenfurt
Gleich zwei Mal trifft die TI-Meraner-Volley am kommenden Wochenende auf die Wildcats des ATSC Sparkasse Klagenfurt: in der 6. Runde des AVL-Grunddurchgangs und im Viertelfinale des Ö-Cups. Die Klagenfurtserie startet am Samstag, dem 16.11 um 18:00 Uhr. Die beiden Kontrahenten liegen in der Tabelle mit jeweils neun Punkten gleichauf, wobei die Kärntner ein Spiel weniger
AVL II: Start in die Rückrunde
Das Team  der TI-Meraner-Volley II startet mit der Begegnung gegen den TV Oberndorf bereits in die Rückrunde der AVL II. Im Hinspiel zum Saisonauftakt gab es einen 3:1 (25:14, 25:27, 25:22, 25:19) Auswärtssieg. Waren Monika Chrtianska und Eva Meindl im Hinspiel noch mit von der Partie, werden diesmal beide wohl fehlen, denn sie haben sich
Totaler Erfolg in der Damenlandesliga für die TI-Meraner Volley
Sozusagen als Vorprogramm zum Spitzenspiel in der Austrian Volley League baggerten, pritschen und servierten die jüngsten Damen der TI-Volley in der Innsbrucker Hötting West Halle, und dies genauso erfolgreich wie die großen Vorbilder am Abend in der USI Halle. Schon um 12 Uhr trafen die ersten Spielerinnen zum Aufbauen und Pfeifen im Westen Innsbruck ein
TI-Meraner-Volley II von der Tabellenspitze der AVL II verdrängt
Auf- und ab´s verhinderten im Spiel gegen Tabellennachbar SG Wels Volleys einen Punktezuwachs. Nur im 3. Satz, der mit 25:17 gewonnen werden konnte, zeigte das Team, was es im Stande ist, zu spielen. Nach der 3stündigen Anreise mit der ÖBB wähnte sich das Team von Trainer Jonas Personeni offensichtlich noch im Liegewagen, denn dieser erste
TI-Meraner-Volley bleibt zu Hause unbesiegt!
Mit 3:0 triumphiert die TI-Meraner-Volley am vergangenen Samstag zum wiederholten Male in der USI Halle vor heimischem Publikum. Der Gegner, Tabellenführer SG UVF Putz u. Fassaden Melk, musste die Hallenhoheit der TI-Mädels zähneknirschend zur Kenntnis nehmen und auf dem 5. Tabellenrang in der AVL Tabelle die Heimreise antreten. Es sollte sich ein spannendes Spiel entwickeln.
Seite 32 von 59« Erste...1020...3031323334...4050...Letzte »