YAT 14 – eine Erfolgsgeschichte!
YAT steht für die Youth Alpen Trophy, die heuer bereits zum 23. Mal ausgetragen wurde und inzwischen  zum beliebtesten Nachwuchsturnier für u17-Teams in ganz Mitteleuropa geworden ist. 24 Teams (16 Mädchen / 8 Burschen) aus 7 (!) Nationen ermittelten in 85 (!) Spielen an drei Tagen die Turniersieger. Mit dabei u.a. die Schweizer Nationalmannschaft, die
AVL: Mit guten Vorsätzen ins neue Jahr
Die TI-Meraner-Volley startet am kommenden Samstag, den 11.1. in der heimischen USI-Halle gegen den UVC Holding Graz in das neue Jahr. Alle Raketen sind verschossen, der Sekt ist ausgetrunken und die guten Vorsätze sind gefasst. Mit letzteren gehen die Volleyballerinnen der TI-Meraner-Volley auch in das erste Spiel der AVL (Austrian Volley League)  im Jahr 2014.
AVL II: Neues Jahr – neue Chancen
Gestärkt aus der Weihnachtspause zurück, geht es für das Team um Trainer Jonas Personeni nun in eine für alle beteiligten Teams mehr  als überflüssige Zwischenrunde in der 2. Bundesliga West. Mit dem ersten Spiel gegen Inzing am kommenden Samstag startet eine Dreier-Serie, die am 25. Jänner schon wieder zu Ende ist. In dieser, vom ÖVV
Das Beste kommt zum Schluss – das AVL II -Team holt sich die letzten drei Punkte im Jahr 2013
Erholt von den zwei Niederlagen in der vergangenen Woche startete die junge Mannschaft der Ti-Meraner-Volley am Samstag in der Innsbrucker Usi-Halle stark in das Rückspiel gegen  Wels. Das Spiel startete sehr zugunsten unserer Mädels, durch eine präzise Annahme von unserer Libera Laura Aichner und einem nahe zu perfekten Angriff von Diagonalspielerin Johanna Liener konnte der
Erstes Weihnachtsgeschenk selber gemacht
Mit dem schlussendlich klaren 3:0 Sieg gegen den SV Silz 1930 hat sich die junge Damenlandesligatruppe der TI-Meraner-Volley frühzeitig für die Meisterrunde qualifiziert. Drei Runden vor Schluss können die Mädels auch rechnerisch nicht mehr überholt werden, weder von Silz noch von Schwaz, dem zweiten Gegner an diesem Samstag. Aber der Reihe nach: um 12 Uhr,
EC: Wenn einer eine Reise tut, dann kann er was erzählen…
Dienstag, 26.11.13, 4:00 Uhr – 24 Unerschrockene machen sich bei dichtem Schneefall auf den Weg zum Münchner Flughafen, um über Wien zur großen Unbekannten vorzustoßen – MINSK, Hauptstadt von Belarus, wie die Bevölkerung zu sagen pflegt. Denn Weißrussland war einmal… Trotz Schneefahrbahn bis München und einem, kurzfristig am USI abgestellten PKW, schaffte es der Expeditionstrupp,
Kein seliger Start in den Advent
Den Sieg in der USI-Halle am 1. Adventsonntag muss die TI-Meraner-Volley an die Spielgemeinschaft SVS Sokol mit 3:1 abgeben. Während  die Heimmannschaft wieder einmal schlecht aus den Startlöchern kam, startete  SG SVS Sokol fulminant in den ersten Satz und  war das tonangebende Team. Beim ersten technischen Timeout (TT) steht es bereits 8:2 für die Gäste
Zurück in der AVL
Eben noch in Minsk, steht die TI-Meraner-Volley am 1. Adventsonntag bereits wieder in der heimischen Halle und spielt gegen die SG SVS Sokol um die nächsten Punkte in der Austrian Volley League. Eine Verschnaufpause ist den TI-Damen nicht wirklich gestattet. Nach dem zwar sieglosen aber dennoch erfahrungsreichen Ausflug in den Europa Cup, geht der Grunddurchgang
U15/1 im Oberen Play Off!
Am letzten Spieltag des Grunddurchgangs der Gruppe A am 23.11.2013 in Volders traf das Team der TI auf den VCT und Gastgeber Volders.Dabei gab es einen Sieg und eine Niederlage Im ersten Spiel trafen wir auf den VC-Tirol1. Schon beim Einspielen war uns klar, dass das nicht leicht werden würde. Wir schenkten einander aber nichts
EC-Heimspiel geht an die Gäste aus Minsk
Die TI-Meraner-Volley verliert das Hinspiel im Europa Cup gegen Minchanka Minsk, trotz einer tollen spielerischen Leistung, mit 3:0. Die TI-Meraner-Volley startet sensationell gut in den ersten Satz und geht gleich zu Beginn durch eine schöne Serviceleistung von Christina Plattner und tolles Zusammenspiel 5:0 in Führung. Beim ersten Timeout steht es 8:5 für die TI-Damen! Doch
Seite 31 von 59« Erste...1020...2930313233...4050...Letzte »