U13: 4 Siege in 4 Spielen

Toller Start der U13-Mädels von Anna, Moni, Nici und Theresa in den Frühjahresdurchgang der U13 Meisterschaft.

Stark ersatzgeschwächt mit nur zwei fitten Stammspielerinnen (Natalie Lexer und Caro Eschertzhuber) trat die TI-1 zu ihren Spielen gegen den VC Klafs Brixental und den VC Tirol 2 an. Neben den beiden kranken Mädels Cati Feichtner und Carina Felber sprangen noch U11-Spielerin Lilli De Meersman und U12-Spielerin Julia Belohlavek ein. Schlussendlich konnten die TI-Mädels beide Spiele gewinnen. Fazit: 4 Punkte aus 2 Spielen, Tabellenführung verteidigt. Super, Mädels!

TI1 vs. VC Brixental 2:1 (25:22, 21:25,15:7)
TI1 vs. VC Tirol 2 2:0 (25:20, 25:9)

 

Zwei tolle Spiele lieferte die TI-2 gegen den VC Raika Volders und den VC Klafs Brixental ab. Nach den beiden knappen Niederlagen im Herbstdurchgang konnten sich die jungen TI-Mädels um Mona Meusburger, Tamara Rotter und Yara Leitner an diesem Spieltag in beiden Spielen durchsetzen und sich über zwei verdiente Siege freuen. Fazit: Ebenfalls 4 Punkte aus 2 Spielen, die Formkurve zeigt nach oben. Weiter so!

TI2 vs. VC Raika Volders 2:0 (25:17, 25:19)
TI2 vs. VC Klafs Brixental 2:0 (25:16, 25:22)

Bis zum nächsten U13-Spieltag Anfang März ist zwar noch etwas Zeit, bis dahin stehen die Mädels jedoch in verschiedensten anderen Bewerben (U11, U12 und U15) im Einsatz.

 

       

About The Author