u15 Mädels der TI-apogrossergott-volley gut in die Play Off´s gestartet

u15-1: 2 Spiele – 2 Siege im Meister-Play-off
u15-2: 2 Spiele – 2 Siege – in der unteren Play-off
u15-3: 2 Spiele – 2 Niederlagen, eine davon im TI-Derby

u15-1:
Gleich zwei Spiele konnte die U15 Mannschaft, trotz kleinem Kader, am ersten Spieltag des Oberen Playoffs in Mils für sich entscheiden. Das erste Spiel gegen das schon aus dem Grunddurchgang bekannte Team des VC Mils konnten die Mädels mit einer starken Serviceleistung souverän gewinnen. Auch im zweiten Spiel, gegen den noch unbekannten Gegner St. Johann, konnte der erste Satz mit vielen schönen Spielzügen schnell entschieden werden. Ganz anders jedoch der Start in den Zweiten. Zu wenig Konzentration und dadurch eine hohe Eigenfehlerquote spiegelte sich auch gleich im Punktestand nieder (7:7). Jedoch kämpfte sich das Team so schnell aus dem Loch heraus wie es auch rein gerutscht ist und gewann auch diesen Satz schlussendlich doch mit einem klaren 25:12.

u15-2:
Ebenfalls gut gestartet ist die u15-2 im unteren Playoff. Mit 2 Siegen gegen Schwaz und im vereinsinternen Derby gegen die TI-3 setzen sich die Mädels von Trainerteam Karin und Herbert Mark an die Tabellenspitze.

u15-3:
noch nicht ganz gereicht hat es für die Mädels vom Trainerteam Lisa Canal und Steffi Sitz, um den ersten Saisonsieg zu landen. Aber im Spiel gegen Schwaz funktionierte schon so einiges und daher hatten die Schwazer Spielerinnen zu tun, den knappen Sieg nach Hause zu spielen. Weiter so, Mädels, dann steht der 1. Sieg bald ins Haus!