16. internationales Turnier “Trophée Fémina” in ISTRES (FRA) 8.-12.10.15

Mit Spitzenteams aus

der Schweiz ( Volley Köniz)
Deutschland (Schwerin SC)
Russland (St. Petersburg )
Frankreich (den Gastgeberinnen aus Istres).

Und mitten drin: die Mädels der Ti-panoramabau-volley!

„Es wird eher selten vorkommen, dass man zu einem Turnier eingeladen wird, an dem sich Top Teams des europäischen Damen-Volleyballsports ein Stell-Dich-Ein geben“ meint Much Falkner. „Wir haben die Chance beim Schopf gepackt und heute Früh um 5:45 machen wir uns auf den Weg!“

Bereits heute Abend erfolgt der Empfang im Rathaus mit anschließendem Galaabend. Lang wird man dort die Mädels von Marco Angelini allerdings nicht sehen, denn am Freitag steht bereits um 11:30 das erste von 4 Spielen in der Gruppenphase am Programm. Dabei misst sich unser Team mit dem dritten der deutschen Meisterschaft aus dem Vorjahr, dem SC Schwerin.

Leider nicht mit im Gepäck – Kapitänin Daniela Traxler. Ihre im Februar erlitten Sprunggelenksverletzung machte in der Vorbereitung immer wieder Probleme, sodass man sich nach reifer Überlegung zu einem Eingriff durchgerungen hat.
Dani, ALLES GUTE  für Deine heutige OP!

die weiteren Spiele:
Fr., 9.10.15, 15:30: Istres
Sa, 10.10.15, 12:00: Volley Köniz
Sa, 18:00 St. Petersburg
So: Halbfinale, kleines + großes Finale

 

IStres Schwerin St. Petersburg Köniz 1 Pressekonferenz Eröffnungsfeier Aktion 1

Halle Istres AbschlussfeierSchwerin