Ende der steirischen Wochen – aber noch kein Ende des Campylobacter Bakterium Alptraums

Mit dem TSV Sparkasse Hartberg steht uns am kommenden Samstag das dritte steirische Team innerhalb von drei Spieltagen gegenüber, diesmal allerdings genießen wir den Heimvorteil.
Die steirischen Wochen finden in der Hinrunde damit ein Ende. Hingegen immer noch kein Ende hat die Plage mit dem Campylobacter Bakterium! Kapitänin Daniela Traxler ist immer noch krankgeschrieben und nicht einsatzfähig, Steffi Krepper findet mit 15 – minütigen, schweißtreibenden Spaziergängen nur langsam, Schritt für Schritt, wieder zur Normalität zurück. Steffi Sitz fühlte sich am Dienstag fit genug, um wieder am geregelten Trainingsbetrieb teilzunehmen, musste diesen Ehrgeiz aber büßen und das Mittwochtraining wieder absagen. Auch die anderen 5 Spielerinnen, die es auch, aber nicht so schlimm, erwischt hatte, sind zwar einsatzfähig, fühlen sich aber noch nicht 100%-ig fit.
Trainer Marco Angelini ist daher sehr vorsichtig mit seiner Vorschau für das Spiel gegen den Tabellennachbarn. „Hartberg hat mit GENSLAK Ashley Rose und TELLIAN Verena die aktuellen # 8 und # 13 der Top Scorer Liste. Tellian hat dabei eine Erfolgsquote von beinahe 50% – das ist für Österreichische Verhältnisse sehr beachtlich. Da wäre es natürlich von Vorteil, wenn unsere Blockspielerinnen Traxler, Vogler und Taletovic 100% fit wären – im Moment sieht es leider gar nicht danach aus.“
Nach vier erlebnisreichen Wochen mit insgesamt 5 Auswärtsspielen wurde es wieder höchste Zeit für ein Heimspiel. Kommen und schauen Sie selbst, wie weit die gesundheitlich angeschlagenen Spielerinnen wieder fit sind und ob es Trainerfuchs Angelini gelingen wird, Wege und Mittel zu finden, sein Team so gut auf den Gegner einzustellen, dass das Punktekontingent weiter anwachsen kann. Die Halle wird wieder top vorbereitet sein, für das Volley Lotto wartet ein interessanter Tagespreis.
TI-Teamgeist-Volley – TSV Sparkasse Hartberg,
Samstag, 29.11.14 – 18:00 Uhr USI – Halle 40
10514222_614079865368984_4981175603373051697_o 1654602_614400195336951_4289484632826346173_o 10486035_614050722038565_7140001981399827604_o 10700093_614050778705226_7415781741859035839_o

Kommentare sind geschlossen.