AVL II: TI-Meraner-Volley II gewinnt gegen Oberndorf 3:1

Mit diesem Erfolg sichert sich die TI-Meraner-Volley den Sieg in der Zwischenrunde der AVL II-W.

Jonas Personeni war es  sehr gut gelungen, sein Team für dieses Spiel zu motivieren.  Zielsetzung war, die individuellen Leistungen im Hinblick auf die entscheidenden Phasen der u17 und u19 Meisterschaften sowie  der ÖMS u21  zu konsolidieren.
Stark präsentierten sich die Topscorerinnen Vanessa Plunser mit 15 und Johann Liener mit 12 Punkten.

Die Spielerinnen konnten die in sie gesteckten Aufgaben sehr gut umsetzen. Ganz zufrieden war Trainer Personeni letztlich dann doch nicht. „Anstatt den Gegner einmal wirklich eines drauf zu setzen, lässt man plötzlich die Zügel wieder schleifen und schaltet einen Gang zurück. Das könne er einfach nicht verstehen. Vermutlich wird es schwer werden, den Mädels das noch auszutreiben, da müssen wir bei den ganz jungen Teams  beginnen, das zu lehren“.

Programm für die kommenden Wochen. Zunächst werden einige Nachwuchsspiele unter der Woche ausgetragen,  dann kommt die ÖMS u21 nach Innsbruck.

Ende Februar startet die Frühjahrsmeisterschaft, bei der man wieder erfolgreich agieren möchte.

TI-Meraner-Volley  – TV Oberndorf 3:1 (25:16, 26:24, 21:25, 25:22) 1h 20´
Topscorer: Vanessa Plunser (15), Johann Liener (12)

About The Author