AVL II gastiert in Wels

Teil 2  der  dreiteiligen „ Es geht um Nix – Komödie“  findet diesen Samstag in Wels statt.

Bekanntlich geht es in der  unmotivierten Zwischenrunde nur  darum, welchem Team es am besten gelingt, seine Spielerinnen zu motivieren. Denn es geht um rein gar nichts, ganz frei nach dem Motto – außer Spesen nichts gewesen! Es werden keine Punkte in  Frühjahrs Play Off mitgenommen.

So versucht Trainer Jonas Personeni die Spiel als Vorbereitung für die Landesmeisterschaft der u19 vorzubereiten. Auch mit dabei diesmal wieder Nadine Doll,  die als Diagonalangreiferin versuchen wird, die Gegner an die Wand zu spielen.

Fahrtechnisch hat es das Team gut und von der Bahntrasse aus dem vermutlichen Mega-Stau der Lemminge auf der A12 hinüber winken.

Nur  am Abend nach dem Spiel wird´s ein wenig eng, denn der letzte Zug verlässt um 20:45 den Bahnhof in Wels Richtung Westen….

Übersetzt heißt das, sich auf keine 5 –Satz Partie einlassen sondern wie im Heimspiel einen 3:0 Erfolg nach Hause  spielen.

SG Wels Volleys – TI-Meraner-Volley
18:00 Uhr
WTV – Halle Wels